Das Leben ist nur ein Zwischenstopp auf dem Weg, um ein Glas Tee zu trinken. 

 
Sumarah ist eine Lebensphilosophie und eine Form der Meditation, die ursprünglich aus Java, Indonesien, stammt. Die Praxis basiert auf der Entwicklung von Sensibilität und Akzeptanz durch tiefe Entspannung von Körper, Gefühlen und Geist. Ihr Ziel ist es, in unserem Selbst den inneren Raum und die Stille zu schaffen, die notwendig sind, damit sich das wahre Selbst manifestieren und zu uns sprechen kann. Das Wort Sumarah bedeutet totale Hingabe, eine selbstbewusste und bewusste Hingabe des partiellen Egos an das universelle Selbst. Die totale Hingabe ist dem Leben.